Bis einschließlich 22.11 sind wir im Urlaub. Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular oder WhatsApp für Anfragen. Wir werden diese zeitnah beantworten. Danke!

Was ist Chiptuning?

Die meist gestellten Fragen und Antworten

Der Begriff Chiptuning stammt noch aus der Zeit, als die im Steuergerät eingelöteten oder gesteckten Chips ausgetauscht oder umprogrammiert wurden. Ziel war, die vorhandene Motorleistung durch Verändern der Werte zu steigern.
Heute erfolgt das Tuning meist über den im Fahrzeuginnenraum befindlichen OBD-Anschluss oder durch den Eingriff in das Steuergerät direkt mit dem Ziel, die einzelnen Kennwerte zu optimieren und dadurch eine Leistungs- und Drehmomentsteigerung bei gleichzeitiger Spritminimierung zu erreichen.

Die vom Hersteller eingestellten Werte erzielen etwa 70 bis 90% der möglichen Motorleistung. Bei Diesel u. Turbobenzinern werden bauartbedingt deutlich höhere Leistungen wie bei einem Benziner mit Saugmotor erreicht. Durch das Optimieren der einzelnen Kennwerte kommen wir in den Bereich der 100%-Marke und reizen den Motor nicht über die Sollgrenze hinaus, damit es zu keinen Schäden führt. Das Ergebnis sind höhere Motorleistung und Drehmomentsteigerung zwischen 20 und 35%, Beim Saugmotor entfällt die Möglichkeit durch Anhebung des Ladedrucks. Hier ist lediglich die exakte Feinjustierung der Kennfelder für eine 10% ige Leistungssteigerung möglich. Bessere Gasannahme und sauberer Motorlauf sind die zusätzlichen Vorteile. Bei einem Kompressormotor gilt das gleiche wie beim Saugmotor, jedoch mit dem Unterschied, daß die Übersetzung zwischen Kurbelwelle und Kompressorwelle durch den Einsatz von anderen Riemenscheiben und Keilriemen verändert werden kann. Dies hat zur Folge, daß dadurch eine höhere Leistungssteigerung umsetzbar ist. Der Kunde kann wählen ob er mehr Leistung haben oder mit dem Öko-Tuning eher Sprit sparen will.

 Leistungssteigerungen innerhalb der 10% Spanne sind nicht meldepflichtig. Die Streuung der Originalmotoren kann durchaus innerhalb dieser Spanne liegen. Eine deutliche Mehrleistung sollte man beim TÜV und der Versicherung melden.

 

Wir verbauen keine zusätzlichen Steuerboxen, welche im Motorraum befestigt werden.

Bei unserer Kennfeldoptimierung werden die Werte im Steuergerät programmiert und somit kann ein Eingriff beim allgemeinen Service nicht erkannt werden. Es gibt aber auch die Möglichkeit, gegen einen geringen Aufpreis die neuen Kennfelder so zu bearbeiten, daß der Eingriff ins Motorsteuergerät bei einer genauen Untersuchung seitens des Herstellers nicht erkannt werden kann. Dies ist für einen evtl. Garantiefall sehr vorteilhaft.
Sollten im Falle eines herstellerbedingten Softwareupdates die optimierten Werte überschrieben werden, so müssen Sie diese von uns wieder einspielen lassen.

Die Geräte verschaffen dem Motor ebenfalls eine Mehrleistung. Diese wird jedoch nicht durch eine individuelle Kennfeldoptimierung erreicht, sondern durch Manipulation einzelner Messwerte. Somit wird die Mehrleistung oft mit erhöhtem Spritverbrauch und dem Rußen des Auspuffs erkauft.

Ob der Kunde diese Merkmale mit den u. U. auftretenden Ausfällen von elektronischen Modulen in Kauf nehmen will, ist ihm selbst überlassen.

 

Noch Fragen unbeantwortet? Nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt mit uns auf!

Sudetenstraße 69, 35581 Wetzlar

01511 6629311

Über uns

CS Power-Tuning ist eine Chiptuning-Werkstatt in Mittelhessen. Wir legen stets einen großen Wert auf Qualität, Service und fachliche Kompetenz. Mit über 15 Jahren Erfahrung sind wir einer der führenden Partner im Bereich Chiptuning und Motor Leistungssteigerung.

Rufen Sie uns an!